Alles Wissen, alle Fragen und Antworten finden sich im Wesen des Hundes
Alles Wissen, alle Fragen und Antworten     finden sich im Wesen des Hundes 

20.Februar 2019

Die Welpen sind geboren...die täglichen News dazu findet ihr im B-Wurf Tagebuch. Viel Spaß!

19.Februar 2019

Wir kommen gerade von unserer Morgenrunde zurück. Zu meiner Freude haben die Mädels gemeint, sie müssten sich in einem frisch geodelten Feld noch etwas Parfum auflegen. Booooaaahhh...trotz einem ausgiebigen Shamponierdurchgang zieht noch ein strenger Geruch durchs Haus. Tja RetrieverDAMEN :-))))

Ich habe Clara gestern Abend nochmal gewogen. Sie hat 6 kg zugenommen :-O

Das Bäuchlein ist gewaltig und im Umfang 20 cm zugelegt, auf 78 cm. Sie hat auch nur noch mit Mühe und Not, nach dem Bad, in ihren Bademantel gepasst, der sonst sehr locker sitzt :-)

Da sind wir mal gespannt, was da alles rauskommt ;-)

Die Maus hat zwar heute morgen noch gefressen, aber so manch unverbesserliche fressen bis ein paar Stunden vorher. Die Temperatur ist jetzt über Nacht auf 35 Grad gefallen (gestern Abend noch 36,8 Grad), somit rechne ich doch, dass es die nächsten 24 Stunden losgeht!!

 

SPANNUNG :-)))))))

15.Februar 2019

Die Kinderstube ist fertig :-)  Clara liegt schon Probe und hat die Wurfbox für "gut" befunden.

Saika war während des Aufbau's gestern total aufgeregt, hat mich nicht aus den Augen gelassen, stand dauernd vor der Absperrung und wollte rein....sie kennt das ja und hat sich ganz offensichtlich daran erinnert....interessant!

Claras Blähungen der letzten Tage haben wir mit Fencheltee und Sab Simplex Tropfen gut in den Griff bekommen. Man war ja nur noch auf der Flucht....nicht auszuhalten :-))))) Es gibt jetzt nur noch mehrere, kleine Mahlzeiten  über den Tag verteilt, dazu zwischendurch Welpenmilch, die sie ganz gierig wegschlabbert.

Unsere Spazierrunden sind auch kürzer geworden, dafür mehrmals täglich, das regt die Verdauung ebenfalls an. Durch ihre gute Konstitution und Kondition ist sie beim Laufen draußen immer noch sehr beweglich.

Ihr Bauchumfang hat jetzt 74 cm und man kann die Bewegungen der kleinen Murmeln schon ganz deutlich spüren und sehen. Ihr "Bäuchlein" ist ganz schön prall :-)))

13.Februar 2019

Wir sind gut wieder Zuhause gelandet.

Gleich am Anfang der Rückreise von Spanien (in der Nacht von Freitag auf Samstag) haben Clara und Rania Brechdurchfall bekommen. Da zeigt sich wieder, wie toll das Reisen mit Hunden und Wohnmobil ist. Ich konnte sofort "Morosche Karottensuppe" kochen und wir hatten das Problem innerhalb eines Tages im Griff. Somit konnte am Montag auch die 2. Herpesvirusimpfung ohne Problem erfolgen.

Mittlerweile sind wir bei einem Bauchumfang von 70 cm und sie hatte am Montag auch 3,5 kg mehr auf der Waage :-)

Jetzt steigt die Aufregung und wir gehen mit Volldampf in den Endspurt.

Clara ist noch sehr gut beweglich, wenn auch etwas langsamer und wir sind immernoch jeden Tag 1 Stunde spazieren.

31.Januar 2019

Clara lässt es sich in der spanischen Sonne gut gehen und betreibt Wellness :-))

Sie genießt ihre Trächtigkeit offensichtlich und zeigt mir so gerne ihren Bauch, der schon ordentlich an Umfang zugelegt hat. Wir haben am 20.Januar das erste mal den Umfang gemessen, mit 58 cm. Gestern hatten wir bereits 65 cm. Hach ist das spannend und so schön das zu beobachten :-))))

Letztes Wochenende haben wir noch unsere letzte längere Wanderung gemacht...ab jetzt gibt es nur noch Strandspaziergänge und keine längeren Belastungen mehr.

15.Januar 2019

Was freue ich mich über das positive Ergebnis des heutigen Ultraschalls :-))))))))))))

Wir erwarten Welpen aus dieser tollen Verpaarung.

Ich kann es noch gar nicht glauben....

Thank you so much Sarah and Riley :-*

11. Januar 2019

Mittlerweile sind wir nach zwei Wochen England, in Spanien gelandet und dem Schnee in Deutschland gerade noch entfleucht :-)

Die Reise durch Südengland war ein Traum, vor allem Cornwall und die Küste!! So viele interessante historische Plätze, so viel atemberaubend schöne Natur, nette entspannte Menschen und ein total unproblematisches Reisen mit dem Wohnmobil (überall super Plätze zum Stehenbleiben und Übernachten gefunden). Außerdem ist England so ein wahnsinnig hundefreundliches Land!! Das Wetter hat auch gepasst, also rundum auch noch einen schönen Urlaub mitgenommen :)

20.Dezember 2018

Die beiden hatten heute nochmal "Morgensport" ;-)

Riley ist so ein lieber und sanfter "Loverboy" :-))))

Jetzt wollen wir hoffen und verbringen ganz entspannt Weihnachten in England ....

19.Dezember 2018

Die Nacht durchgefahren um rechtzeitig Frühmorgens an der Fähre zu sein. Gut dass die Überfahrt nicht länger als zwei Stunden dauert. Ich habe mich gefragt, ob mein flauer Magen von der Müdigkeit, dem kräftigen Seegang oder der Nervosität herrührt :-/

Wir haben dann erstmal einen entspannten langen Strandspaziergang zur Einstimmung gemacht.

Die Aufregung der letzten Tage hat sich gelohnt und es ist......

 

ALLES GUT GEGANGEN HEUTE .... YEAHHHHH .... jetzt liegt es in der Hand der Natur.

 

Wir werden morgen früh nochmal nachdecken. Ist nicht ganz optimal, denn besser wäre 24 Stunden zu warten und wir haben um 16.30 Uhr heute gedeckt, aber Riley fährt nunmal morgen nach Schottland und ich bin froh, dass ich "nur" nach Südengland musste.

 

18.Dezember 2018

17 Uhr .... WE GO ....  :-)))))))))))

17.Dezember 2018

19.30 Uhr ... zurück aus der Klinik und um 21 Uhr das Ergebnis von 4,3 ! Nicht schlecht, aber es wird morgen Mittag um 12.30 Uhr noch ein letzter Test gemacht. Wir denken alle, sie wird morgen ovulieren, wir fahren am Nachmittag ab und gehen am Mitwoch früh auf die Fähre :-))

Meine Maus wird es schon noch rechtzeitig hinbekommen!! Ich glaube fest an sie ;-)

16.Dezember 2018

18.30 Uhr ... zurück aus der Klinik. Der Progesteronwert liegt heute Abend bei 3.

Das heißt, sie ist auf dem Weg :-)) und wir auch bald :-)))))))))

So wie es aussieht, wird sie morgen Abend bei 5 bis 6 sein, dann geht es schnell und ich hoffe wir reisen in der Nacht von Montag auf Dienstag ab........................mann ist das spannend :-O :-)

14.Dezember 2018

Ich war mit Clara heute Nachmittag zur Zytologie und dem ersten Progesterontest in der Klinik. Der lag bei 1.28 das heißt, sie ist langsam auf dem Weg, befindet sich aber noch im Proöstrus.

Nach Absprache mit der Tierärztin warten wir mindestens auf einen Wert von 5. Der Ärztin wäre ein Wert von 8 am Liebsten bevor sie uns loschickt. Es kommt jetzt darauf an, wie schnell die Dame ist :-) Wenn wir nach Schottland müssen (ab nächster Woche Donnerstag) dann gibt es das ok bei 5, sollte es Südengland sein, können wir bis 8 abwarten.

Da Rania außerdem auch läufig ist, sind die Mädels hier ganz schön aus dem Häuschen :-)))

Saika wird mit Sicherheit auch noch nachziehen und sich nicht die "Butter vom Brot stehlen lassen" ;-)

10.Dezember 2018

Das Engelchen hat sich nun endlich bequemt läufig zu werden am letzten Samstag den 8. Dez. ... Countdown läuft ...

Jetzt wollte die Dame (trotz guter Zusprache) auch nicht mehr warten, bis der Herr,  nach seinem Urlaub, zum 4. Januar wieder in Südengland ist. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht :-))

Nun ja ... Weihnachten in Schottland ... mal was anderes :-) man muß aus allem das Beste machen :-)

Heute haben wir die Herpesvirusimpfung und den Abstrich erledigt.

14.November 2018

Schöne Niederwildjagd in sehr netten kleiner Gesellschaft.

Clara legt in Zusammenarbeit mit dem Terrier  von unserem Jagdkollegen Andi eine phantastische Nachsuche hin in einem riesigen Feld mit kniehohem, nassen  Bewuchs Der Hase ist krankgeschossen und hält uns ca 20 Min gut auf Trab.

Clara lässt nicht locker und ist letztendlich erfolgreich bei diesem schweren Job, der ihr von der ganzen Gesellschaft großes Lob einbringt. O'ton ... es ist eine Augenweide, Deinem Hund bei der Arbeit zuzusehen....der kann was ... und das will was heißen ;-) von den alten Jägern, die eigentlich meinen, nur der "Drahthaar" taugt was :-)))))

Ich bin sehr stolz auf meine Maus!!

8.November 2018

Meine Mädels und ich genießen die letzte Entenjagd für dieses Jahr. Schön war's auf allen Jagden aber die Nachsuche diesmal am nächsten Morgen war einfach super klasse.

Clara verausgabt sich an einer geflügelten Ente und bleibt  eine halbe Stunde (mit Unterstüzung von Saika und Rania) dran und verfolgt sie mit so viel Finderwillen und Jagdverstand durch Schilf und Teich, dass es eine Augenweide war, dass zu beobachten. Krimi pur :-)))

Ich dachte schon, wir müssen aufgeben, aber letzendlich hat sich der Einsatz gelohnt und Clara geht als Sieger aus dem Duell ;-)

Unbezahlbar, was die Hunde dabei lernen!!

Ich freue mich schon auf den nächsten Herbst und die Entenjagden.

30.Oktober 2018

Die Spannung steigt langsam. Ich hoffe sehr, dass Clara pünktlich läufig wird und wir "nur" nach Südengland zum decken müssen. Wenn wir es nicht bis zum 20.Dezember erledigt haben, bleibt uns der Weg nach Schottland in die Cairngorms nicht erspart. Riley macht Urlaub in den Highlands für 3 Wochen :-))

Rania hat allerdings gestern schon geschnuppert und geschnattert an Clara. Hoffhoff .... dass sie schon anfängt gut zu  riechen.

27./28.Oktober 2018

Unser Abschlußtraining für dieses Jahr mit Herman Jeske bei uns im Eichstätter Revier. Wie immer ein schönes lehrreiches Wochenende. Clara arbeit traumhaft bei diesen kühlen Temperaturen. Markiert punktgenau, das Lining ist trotz Verleitungen und Geländeübergängen klasse und sie ist sehr führig und gehorsam. In der Line steady, aufmerksam und immer gut am Fuß. Damit können wir die Trainingssaison gut abschließen und freuen uns jetzt noch auf die letzten zwei Jagden.

Rania hat sehr viel mehr Sicherheit bekommen und gefällt mir auch super an diesen zwei Tagen. Sie markiert sehr gut und traut sich langsam auch nach dem Stoppen nochmal weiterzugehen. Verleitungen und alte Fallstellen sind noch ihre Baustellen.

Im Winter ist Zeit daran zu arbeiten :-)

Vielen Dank Herman, hat wieder total viel Spaß gemacht mit Dir und der netten Gruppe :-))))

15.Oktober

Clara's Impfung wird aufgefrischt für die Trächtigkeit. Passt super, denn es wäre sowiso fällig und damit fällt keine zusätzliche Impfung an.

6./12.Oktober 2018

Die zwei Oktoberjagden in Einberg. Schön zu beobachten, wie routiniert und passioniert Clara diese Aufgabe erfüllt. Jagd ist ihr im Blut und man sieht einfach, wofür diese Hunde gezüchtet wurden. Bestes Vorbild für Rania, die auch immer sicherer wird. Auch Saika hat ihren Spaß, mußte jedoch einmal Zuhause bleiben wegen einem vertretenen Humpelbein.

7./18.September 2018

Entenjagd in Einberg. Clara ist mir mittlerweile zu einer unverzichtbaren Jagdbegleiterin geworden. Sie macht ihre Sache super. Völlig selbständig, geländehart und dennoch vorsichtig an der Ente arbeitet sie unermüdlich und hat einen Megaspaß. Rania hält sich an die Tante :-) und lernt viel von Clara.

Wir genießen diese Tage sehr in Gesellschaft der anderen Hunde (Stöberer und Apportierer) und deren Hundeführer.

29./30.Setember 2018

Nochmal bei Jenny zum Training mit Bobby Robertson. Wir treffen wieder so viele bekannte Gesichter und hatten viel Spaß und gutes Training zusammen. Danke Georg Mittelbach für die Bilder.

15./16.September 2018

Bei Jenny im Revier zum Training mit Herman. Einfach immer wieder klasse das jagdnahe Training, mit gutem Aufbau und immer auf das Vertrauen des Hundes gerichtet.

Bei herrlichem Septemberwetter und super Organisation genießen wir diese 2 Tage. Danke Jenny und Herman. Kommen gerne wieder.

1./2.September 2018

Munich Cup in Münsing bei dem ich mit Clara in der F und mit Saika das erste mal bei den Veteranen starte.

Saika startet seit 2 Jahren wieder das erste mal und hat Megaspaß, läuft wieder auf zu Höchstform :-)) und gewinnt den Veteranen  Cup. Das ist mein kleiner Workaholic ;-) und ich freue mich so sehr über ihr Freude, wieder am Start zu sein.

Clara hat diesmal in einer Aufgabe, im hohen nassen Gras, einfach kein Suchenglück und wir können diesmal nicht bestehen.

Wir beenden damit die Workingtestsaison und freuen uns jetzt auf den Herbst und die anstehenden Jagden.

19.August 2018

Wasser WT Gründeln im Forst.

Ein sehr anspruchsvoller WT mit viel Wasserarbeit. Einige Aufgaben liefen perfekt und an einigen Aufgaben haben wir wieder gesehen, was die Hausaufgabe sind. So soll es sein.

Clara besteht mit gut in der F und damit sind wir sehr zufrieden.

Am zweiten Tag helfe ich als Stewart in der A und O bei Rainer Kern. Immer wieder sehr interessant und man kann sehr viel lernen und beobachten beim Helfen.

1.bis 3.August 2018

"Flinte und Hund"

Mal ein ganz besonderes Seminar mit Norma Zvolsky und Georg Mittelbach am Jagdparcours "Dornsberg" in der Nähe vom Bodensee.

Normas Teil war die Simulation verschiedener Jagdsituationen, bei der erforderlich war, mit dem Hund bei Fuß, schnell zu entscheiden, ob geschossen werden darf und anschließend den Hund mit der Flinte in der Hand, das geschossenen Dummy :-) abzuarbeiten.

Georg hat das hervorragende Schießtraining am Parcour übernommen.

Gearbeitet wurde in zwei Gruppen und im Halbtagesrythmus gewechselt.

Ein tolles Seminar bei nicht einfachen Bedingungen von 34 Grad. Wir haben viel geschwitzt...nicht nur wegen der Temperaturen :-))))

28./29.Juli 2018

Bei wieder heißen Temperaturen sind wir eingeladen auf ein Training mit Zcolt Török bei Sulzbach Rosenberg. Wir können viel am Wasser trainieren, was das Training sehr erträglich macht für die Hunde.

Es ist auch immer ein sehr schönes und angenehmes Training bei Zcolt, den ich auch sehr schätze. Wir haben wieder viel Spaß in der Gruppe gehabt und das Wochenende sehr genossen. Danke Uschi für die Einladung...

14./15.Juli 2018

So optimal die Temperaturbedingungen noch vor ein paar Tagen waren, so heiß ist es jetzt am Wochenende zum WT Stormy Weather. Clara hat Probleme mit der Hitze.

Sie arbeitet sehr gut aber aufgrund von fehlender Schnelligkeit verlieren wir viele Punkte. Das ist halt auch WT Zirkus, oder das, was daraus geworden. Leider zählt für viele Richter die Schnelligkeit vor der sauberen Arbeit.

Clara besteht, wenn auch mit nicht so vielen Punkten, dennoch bin ich total zufrieden mit ihrer Arbeit. Braves Mädchen :-*

10./11. Juli 2018

Training mit Oliver Kiraly bei uns in Eichstätt. Endlich ist es mir gelungen Oliver mal wieder zu angeln :-)

Super anspruchsvolles, tolles Training bei bestem Wetter. Gerade diese Woche hat es ein wenig abgekühlt und bei um die 20 Grad hatten wir optimale Bedingungen. In einer netten kleinen Gruppe mit tollen Hunden wurde intensiv trainiert. Wir haben wieder viel mitgenommen aus dem Wochenende.

Die Kombination von Olivers Training mit Dummys, Ballschleuder und Launcher ist für Clara immer das Highlight...da steht sie mega drauf und hatte Spaß ohne Ende :-))))

Auch Saika ist diesmal wieder auf ihre Kosten gekommen.

Danke Georg Mittelbach für die Fotos :-)

9./10.Mai 2018

Die Reise geht zu meinem 2. Lieblingsworkingtest, der Oberwaldtrophy ins Schweizer Wallis.

Rania wäre hier zum ersten Mal in der A gestartet. Leider hatte sie vor kurzem ein Granulom am Zehen und ich hatte vorsichtshalber die Meldung zurück gezogen.

Clara schlägt sich hervorragend und belegt ein beiden Tagen in der F einen Platz unter den

Top 10 mit dem Prädikat sg.

Super mein  Mädel :-) bin sehr stolz auf sie!!!!

26./27. Mai 2018

Wir verbringen ein wunderschönes Wochenende auf meinem Lieblingsworkingtest, dem Tyrolean Cup auf der Wildmoosalm. Wunderschönes Wetter, eine supernettes Team und viele Freunde getroffen.

Unser Team schafft es durch die zwei Tage ohne eine Null durchzukommen.

Ich freue mich über Claras Durchaltevermögen, zwei Tage entspannt und konzentriert im Team

zu arbeiten. Wir können die Aufgaben nicht alle perfekt lösen, aber alle Dummys sind drin und wir wissen wieder, an was wir zu arbeiten haben. Sonst würde es ja langweilig werden ;-)

19.Mai 2018

Unser zweiter Mocktrail auf dem Judgementday in Garching.

Die erste Runde läuft super mit wei A+ Retrieves.

In der zweiten Runde springt der Nachbarhund in Claras ersten Retrieve ein und schnappt ihr auch noch das Dummy vor der Nase weg :-( Als sie wieder dran ist, ist der Wurm drin und wir kommen leider nicht weiter.

Trotzdem ein schöner Vormittag, viele nette Leute getroffen und tolle Hundearbeit gesehen.

12./13.Mai 2018

Trainingswochenende mit Rainer Kern bei uns in Eichstätt. Jetzt hat uns aber der Sommer schon richtig erwischt. Grenzwertige Temperaturen  für ein Training um die 30 Grad. Wir schwitzen uns durch die zwei Tage und versuchen, die Hunde bestmöglich zu kühlen und im Schatten zu trainieren.

Trotzdem ein sehr schönes Wochenende mit vielen neuen Trainingsinputs.

5./6.Mai 2018

Claras erster Mocktrail auf dem Go South Cup auf der Schwäbischen Alb.

Wir sind um eine Erfahrung reicher. Wir konnten leider nicht in die zweite Runde kommen, es war sehr schwer, eigentlich schon O Niveau. So weit ist mein Clärchen noch nicht...und wie man weiß...es ist auch immer viel Glücksache in den Trails.

Aber man lernt ja immer dazu, mit jedem Training und mit jedem Start auf einer Prüfung.

Wir hatten trotzdem ein schönes Wochenende, viel Spaß und supernette Mitstreiter.

8. bis 15.April 2018

Trainingsferien in Frankreich mit Rainer Kern.

Eine wunderschöne Woche, tolles Wetter, liebe Menschen und super Hunde. Wir haben es genossen und alle meine Mädels kommen in dieser Woche zum Zug. Wir haben den Aufenthalt in Melisey sehr genossen und viel gelernt. Vielen Dank Rainer :-)

Jetzt geht es gleich direkt weiter, nochmal für 2 Wochen nach Spanien.

17./18.März 2018

Herman Jeske ist bei mir im Revier in Eichstätt zum Wochenendseminar und es sind viele liebe Freunde gekommen zum Training.

Ich bin mit Herman was den Aufbau der Aufgaben und immer auf das Vertrauen des Hundes zu arbeiten, total auf einer Wellenlänge. Auch sein jagdnahes Training und viel arbeiten aus der Line ist  einfach immer klasse.

Ich habe das Training auf zwei Gruppen geteilt, so dass auch Rania das erste mal ein Gruppentraining und hatte und auch erste Erfahrung mit der "Line" gemacht hat. Schön hat sie es gemacht, mein Spätzünderle :-) Bei ihr muß aber noch gaaanz viel am Vertrauen gearbeitet werden.

Clara hat viel Spaß. Schnell raus, schnell rein, ist sehr artig und gefällt mir super :-)

Saika hat Pause an diesem Wochenende.

Samstag haben wir noch Glück mit dem Wetter. Über Nacht heftigster Wintereinbruch und frühmorgens Schneesturm und 30cm Schnee :-O

Wir kämpfen uns tapfer durch den Sonntag und hatten noch nie so viel Dummyschwund ;-) der Schnee hat sie gefressen... :-))

Wir hatten trotzdem ein schönes und lustiges Wochenenende nach dem Motto: für Hundeführer gibt es kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung ;-)

Danke Georg Mittelbach für die Fotos :-)

3./4.März 2018

Schönes Training in Ursbach mit Petra Buis. Die Trainingspause hat Clara gut getan. Sie arbeitet ganz toll (der Qutengolden unter lauter Labbis) und ich bin sehr zufrieden mit ihr. O'ton Petra...tja, der Golden schlägt die Labbis :-))) kicher

26.Februar 2018

Wir sind wieder zurück von unserem 2 Monate Spanien Aufenthalt. Jetzt stehen gleichmal zwei schöne Trainings an. Wird Zeit, dass wir wieder was tun :-)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gitti Schütze