Alles Wissen, alle Fragen und Antworten finden sich im Wesen des Hundes
Alles Wissen, alle Fragen und Antworten     finden sich im Wesen des Hundes 

Weko von der Alm "Filou" 6.4.2005-27.9.2016

Der Himmel hat einen Engel mehr...
Mein erster Golden, der Ruhepool in unserem quirreligen Rudel, Fels in der Brandung, immer an meiner Seite, hat er die Liebe und die Sucht nach dieser wundervollen Rasse in mir entfacht. Er ist das Bindeglied zu vielen lieben Menschen und so viele tolle Hunde hätte ich ohne ihn nicht kennengelernt.
Wir durften so viele wunderschöne Jahre zusammen verbringen, er hat mir in schweren Zeiten Trost gespendet, unzählige schöne Momente mit mir geteilt und war die erste Sprosse der Leiter in die Retrieverwelt.

 

In seinen letzten Wochen, hat er, obwohl jeder Schritt schon mühsam war, immer meine Nähe gesucht und war dann still und zufrieden bei mir gelegen. Am letzen Morgen hat er mir so deutlich gezeigt, dass der Augenblick gekommen ist, ihn über die Regenbogenbrücke gehen zu lassen....

und er ist in meinen Armen für immer eingeschlafen....

Als mein erster Golden wird er einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen einnehmen.

Danke für alles mein Freund
Wenn der Schmerz des Verlustes verblasst, werden die Sterne der Erinnerung um so heller leuchten und das Lächeln, dass Du Dein Leben lang auf die Gesichter der Menschen gezaubert hast, wird zurückkehren...Run free mein Großer 

Hallo, ich bin der Filou, Mama Gittis Kuschelbär :-) Ganz lange war ich alleiniger Prinz im Haus, bis meine kleine Freundin Saika zu uns kam. Naja, am Anfang war sie gar nicht meine Freundin und ich fand sie nicht wirklich  toll. Ehrlich gesagt, eine riesen Nervensäge, die unseren Hausfrieden völlig auf den Kopf gestellt hat! Ich dacht´mir nur: "Mama bring´doch diesen Quälgeist wieder da hin, von wo Du ihn geholt hast!" Aber meine Gebete wurden einfach nicht erhört...

 

Dieser kleine Pupsknödel hat einfach nicht aufgehört, mich zu nerven und zu bezirzen. Nach ein paar Wochen hat sie mich dann doch rumgekriegt auf ein kleines Spielchen, und siehe da, es hat mir doch Spaß gemacht :-) - das Eis war gebrochen!

 

Heute ist es so, wie es wohl meistens so ist. Die Frau hat die Hosen an. Naja, soll sie mal ... mir ist es nicht so wichtig. Hauptsache, ich bekomme mein Leckerfressen zweimal täglich (in meinem betagten Alter höchst wichtig!), meine Spaziergänge, auch mal ein Dummy zwischendurch, meine Schmuseeinheiten mit Mama und die nötige Chilloutzeit zuhause. Und wenn mir Saika dabei auf die Nerven geht mit ihrer Energie, dann gehe ich halt zum Linus nach oben, dort herrscht angenehme Ruhe :-)

 

Ich über meinen Kuschelbär

Im Jahr 2005 habe ich mir mit Filou den Traum vom Golden Retriever erfüllt. Unwissend, wie ich damals noch war, stammt er aus einer unkontrollierten Zucht eines Jägers. Ich hatte Glück und er ist ein robuster, gesunder und äußerst liebenswerter Zeitgenosse. Jedoch zeigte sich bald eine gewisse Wesensschwäche, die sich in Unsicherheit bezüglich Geräuschen wie Schüsse, Feuerwerk und Gewitter äußerte. Dann herrscht Ausnahmezustand bei unserem Helden ...

 

Trotz allem möchte ich ihn um nichts auf der Welt missen und ich hoffe, wir haben noch unzählige Jahre zusammen. Es ist der Ruhepol im Haus. Unser "Grande Seigneur", wie mein lieber Vater ihn gerne genannt hat. 

 

Mit Filou bin ich dem Golden Retriever für alle Zeiten verfallen :-)

Dieses ausgeglichene, gutmütige und freundliche Wesen allem gegenüber, gepaart mit der Begeisterung, wenn es zu gemeinsamen Aktivitäten geht, macht meinen Filou zu einem unverzichtbaren Begleiter.

Er war mein erster Hund, mit dem ich gezielt in die Hundeausbildung eingestiegen bin.

Zuerst in der Hundeschule meiner Freundin Birgit Strohbach, bei der wir die Junghundeausbildung bis zur Begleithundeprüfung gemacht haben und uns dann weiter im Bereich Obedience und Dogdance versucht haben.

 

Aber irgend etwas fehlte noch ...

 

Das Schlüsselerlebniss hatten wir, als ich 2007 mit Filou das erste Dummyseminar bei Norma Zvolsky machte. Filou war begeistert und machte das so toll, dass ich gewußt habe ... das hat uns noch gefehlt ;-) Seither bin ich diesem Dummyvirus verfallen. 

Prüfungen waren aufgrund der fehlenden Papiere und der Schußscheue kein Thema, aber wir nahmen an vielen Seminaren teil, hatten eine Menge Spaß daran und ich habe viel gelernt mit meinem Knuffelbär :-)

 

Seit so vielen Jahren ist dieser liebenswerte Hund mein Begleiter in guten wie in schlechten Zeiten und ich möchte nicht einen Tag davon missen!! Er wird als mein erster Golden immer einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen haben.

             Gib dem Menschen einen Hund  

                           und seine Seele wird gesund ...

 

                                                                                                  Hildegard von Bingen

                                                                           

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gitti Schütze